search.ch
  • Alle Sprachen
  • Deutsch
  • Originalton

La noche de 12 años

Beschreibung

Autobiographisches Drama über den späteren uruguayischen Präsidenten José Mujica, der nach dem Militärputsch 1973 gemeinsam mit acht anderen Guerilla-Kämpfern zwölf Jahre lang unmenschlicher Folter und Qualen ausgesetzt war.

In seinem packenden Spielfilm erzählt der Uruguayaner Álvaro Brechner die schier unglaubliche Geschichte einer ausserordentlichen Freundschaft, die drei aussergewöhnliche Männer miteinander verbindet. Sie ist gleichzeitig ein ganz spezielles Kapitel in der Geschichte Uruguays und Lateinamerikas, wo in verschiedenen Ländern während Jahre die Militärs herrschten. Unter der Junta von 1973 bis 1985 wurden in Uruguay Tausende inhaftiert, die meisten gefoltert, viele getötet. Gefangene sind auch José "Pepe" Mujica, der spätere Präsident des Landes, Mauricio Rosencof und Eleuterio Fernández Huidobro. Ihre politischen Ideale führen sie vom Strassenkampf über Raubzüge für die Armen bis in die Einzelhaft. Ihre Gegner wollen sie brechen. Doch die Gefangenen finden immer wieder Wege, nicht vollends zu verzweifeln. Die Fantasie verschafft ihnen geistige Fluchten, mit Erinnerungen und Träumen. Von einem besseren Uruguay. Bis diese Träume Realität werden können. Ein bewegender Film, der in seinem Kern Hoffnung stiftet.

Trailer

Info

Land
Uruguay / Argentina / Spain
Jahr
2018
Regie
Álvaro Brechner
Besetzung
Antonio de la Torre, Chino Darín, Alfonso Tort, César Troncoso, Soledad Villamil, Sílvia Pérez Cruz, Mirella Pascual
Startdatum
25.07.2019 (Deutschschweiz)
27.03.2019 (Romandie)
Filmlänge
122 min
Links
IMDb 7.7 (5536 Bewertungen)
movies.ch