search.ch

Filter

«Les choses humaines», heute im Kosmos, in Zürich

Drama

Beschreibung

Poster "Les choses humaines"
1 Trailer

Man könnte meinen, die Farels sind eine Familie wie aus dem Bilderbuch: Jean Farel ist ein prominenter Fernsehjournalist, seine Frau Claire eine Intellektuelle, bekannt für ihr feministisches Engagement, ihr gemeinsamer Sohn Alexandre ist gutaussehend, sportlich und studiert in Kalifornien an einer Eliteuni. Bis eines Tages die Polizei vor der Tür steht: Ausgerechnet die 16-jährige Tochter von Claires neuem Lebensgefährten hat Anzeige wegen Vergewaltigung gegen Alexandre erstattet. Die glanzvolle Fassade zeigt gefährliche Risse, und das Leben aller gerät aus den Fugen, „wegen eines Aktes von 20 Minuten“ – ein Satz, für den Alexandres Vater einen Twitter-Shitstorm kassiert.

Wann und wo

  1. Kosmos 5 20:30 F/d 14/12 84 Plätze

Info

Land
France
Jahr
2021
Filmlänge
138 min
Regie
Yvan Attal
Drehbuch
Yvan Attal
Besetzung
Mathieu Kassovitz, Camille Razat, Laëtitia Eïdo, Judith Chemla, Benjamin Lavernhe, Pierre Arditi
Startdatum
12.05.2022 (Deutschschweiz)
01.12.2021 (Romandie)
Links
IMDb 6.9 (389 Bewertungen)
movies.ch

Kosmos

Lagerstr. 104, 8004 Zürich
044 299 30 30

Die Vision eines Kulturhauses, das Grenzen verwischt und als Begegnungsort Raum für Diskurs, Kontemplation und Unterhaltung schafft, widerspiegelt sich auch im Kino-Programm. Das Kosmos-Kino richtet sich an ein breites, kulturinteressiertes Publikum. Menschen, die Neues erfahren, sich austauschen und unterhalten werden wollen. So erhalten kleinere Nischen-Filme mit brennenden Themen genauso ihren Platz im Programm, wie grössere und populärere Qualitätsfilme – «Greater Arthouse» sozusagen. Die Filme beleuchten kontroverse Themen, vermitteln neue Ideen und Ansätze, bereichern den Alltag und laden das Publikum ein, fremde Perspektiven einzunehmen.

Saal 1 227 Plätze
Saal 2 99 Plätze
Saal 3 100 Plätze
Saal 4 97 Plätze
Saal 5 84 Plätze
Saal 6 189 Plätze